Fiedler Trockeneis
Reinigung & Service
Dirk Fiedler
Am Hang 1a
02736 Oppach / Sachsen
fon/fax:   035872 422274
mobil:  01525 3711328
kontakt@fiedler-trockeneis.de

- Fiedler Trockeneis
- Unsere Leistungen
- Anwendungsgebiete
- Kosten Reinigung
- Wirkung Trockeneis
- Vorteile Nachteile
- Strahlgeräte / Pelletierer
- Oldtimer / Fahrzeuge
- Bau / Gebäude
- Maschinen / Industrie
- abrasives Trockeneis
- Test / Problemfälle
- sonstige Anwendung
- Blog
- Impressum

Trockeneistahlgeräte und abrasive Zusatzmodule zur Miete / Kauf.

Fiedler Trockeneis ist nicht nur als Dienstleister im Bereich des Trockeneisstrahlens tätig. Wir verkaufen, kaufen und vermieten/ verleihen auch Trockeneistrahlgeäte und Zusatzausrüstung wie z.B.: Kältetrockner oder Kompressoren. Durch diesen weit gefächerte Bereich können wir ganz gezielt dem Kunden die Technik anbieten, die von den Strahlparametern der unterschiedlichen Trockeneisstahlgeräte auf seinen Anforderungen an das Trockeneisstrahlen abgestimmt ist. Nicht immer ist das preiswerteste Trockeneisstahlgerät das Beste und anders herum ist nicht immer die teuerste Trockeneisstrahlanlage die effektivste. Bevor wir Ihnen ein Angebot erstellen, benötigen wir von Ihnen erst Informationen über Einsatzgebiet sowie eventuell vorhandene Komponenten für das Trockeneisreinigen bei Ihnen.

Beratung und Test vor Ort

Gerne zeigen wir Ihnen die mögliche Einsatzgebiete von Trockeneisstrahlanlagen. Ob Sie ein Strahlgerät als 1 / 2 Schlauchausführung benötigen, können wir sehr schnell bei Ihnen entscheiden. Ob ein Abrasivmodul ein Vorteil für Sie bei einer bestehenden Strahlanlage hat, zeigen wir Ihnen gerne. Natürlich stellen wir die Zusatztechnik für Sie so zusammen, dass die Strahlanlage effektiv und rentabel bei Ihnen eingesetzt werden kann.
Was nützt Ihnen ein 8 m³ Kompressor mit hohen Betriebskosten, wenn Sie die Leistung gar nicht benötigen. Oder wie lange wollen Sie strahlen, wenn der Kompressor nicht ausreichend Druckluft mit einem bestimmten Druck liefert? Natürlich kann man auch keinen normalen Baukompressor für die Trockeneisreinigung verwenden. Dafür gibt es spezielle Modelle von fast allen Kompressoranbietern.

Zusatztechnik für Trockeneisstrahlgeräte

Man benötigt nicht nur ein Trockeneisstrahlgerät für das Eisstrahlen. Die erforderliche Druckluft kommt auch nicht nur aus einem Baumarktkompressor, der 450 Liter in der Minute bereitstellt. Bei der Wahl des richtigen Kompressors ist der Anwendungsort ausschlaggebend. Reinigungen in einer Halle werden effektiverweise mit einem stationären / elektrisch betriebenen Kompressor ausgeführt. Bei wechselnden Reinigungsorten kommt ein dieselbetriebener Mobilkompressor zum tragen. Soweit ist das einem Laien auch klar. Wichtig für eine unterbrechungsfreie Trockeneisstrahlarbeit ist ein Kältetrockner oder (besser ist ein Absorbtionstrockner) zwischen Drucklufterzeuger und dem Strahgerät. Je nach Trocknertyp wird zwischen 85 -100% der enthaltenen Feuchte in der Druckluft herausgefiltert. Die Feuchte der Druckluft spielt ab einer bestimmten Temperaturuntergrenze ( ca 20°C abwärts ) selbst im Sommer eine wichtige Rolle beim Dauerbetrieb des Strahlgerätes. Solche und weitere Faktoren und Zusatztechniken können wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch erläutern.

Wir haben auch abrasive Trockeneisstrahlanlagen , Trockeneispelletierer und Trockeneisbehälter /-boxen für Sie.

Wir vertreiben Trockeneisstrahlgeräte , Pelletierer und Zusatztechnik von cryonomic


Cryonomic Strahlgeräte COB / CAB / COMBI


Cryonomic Abrasivmodul für


Trockeneispelletierer / Trockeneisbehälter